Freudenstadt

BruderhausDiakonie

bruderhaus DIAKONIE

BruderhausDiakonie – Teil haben. Teil sein.

Die BruderhausDiakonie ist eine gemeinnützige, christlich-diakonische Stiftung in Baden-Württemberg. Sie ist in den Bereichen Altenhilfe, Behindertenhilfe, Jugendhilfe, Sozialpsychiatrie, Arbeit und berufliche Bildung tätig und in elf Regionen organisiert. Die BruderhausDiakonie bietet Wohnen und Pflege, Beratung, Bildung und Erziehung sowie Angebote zur Integration in Arbeit. Mit dem Ziel „Teil haben. Teil sein.“ ermöglicht sie Menschen Teilhabe an Arbeit, Bildung, Heimat und Gesellschaft. In ganz Baden-Württemberg beschäftigt die BruderhausDiakonie rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist ein attraktiver Arbeitgeber, zugleich Ausbildungsbetrieb. Die BruderhausDiakonie geht zurück auf den Theologen Gustav Werner, der Mitte des 19. Jahrhunderts in Württemberg Einrichtungen und Fabriken für Arme und Bedürftige schuf. Daraus entstand 1881 die Gustav Werner Stiftung zum Bruderhaus, die heutige BruderhausDiakonie.

Wir bieten:

  • Grundsolide Ausbildung
  • Praxisorientierte und zukunftsweisende Ausbildung
  • Attraktive Ausbildungsvergütung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Zusatzleistungen
  • Begleitung der Ausbildung durch qualifizierte Anleiter/innen
Voriger
Nächster

Ausbildung

Die Anforderungen an die Pflege und die pflegerischen Versorgungsstrukturen haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Aus diesem Grund ist die neue generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann entwickelt worden. Die Ausbildung verbindet die bisherigen Ausbildungen der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege.

Sie erhalten bei uns einen ganzheitlichen Eindruck von der Pflegearbeit. Wir bieten Ihnen eine Vertiefung in der stationären oder ambulanten Pflege in Einrichtungen für Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderung und Menschen mit psychischer Erkrankung an.

Anforderungen zum Ausbildungsangebot:
Schulabschluss: Mittlere Reife
Mindestalter: 16 Jahre
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Interessiert?
Informationen erhältst Du telefonisch unter 07451 / 620 77-16 bei Frau Elke Schmidt, per mail unter elke.schmidt@bruderhausdiakonie.de oder online unter www.bruderhausdiakonie.de

Mit der Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin oder zum Heilerziehungspfleger werden Sie zur sozialpädagogischen und pflegerischen Fachkraft. Sie lernen, Menschen mit geistigen, körperlichen, psychischen oder mehrfachen Behinderungen eine selbstständige Lebensführung zu ermöglichen.

Ihre Aufgaben als Pflegekraft in der Heilerziehungspflege sind vielfältig. Zu Ihrer Ausbildung gehören die Assistenz, Beratung, Begleitung, Bildung und Pflege von Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung im ambulanten und stationären Bereich. Wir legen Wert auf Teamarbeit und auf die Zusammenarbeit mit Angehörigen und Ehrenamtlichen.

Während Ihrer Ausbildung als Heilerziehungspflegerin oder Heilerziehungspfleger unterstützen Sie außerdem die soziale und berufliche Integration von Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung.

Anforderungen zum Ausbildungsangebot:
Schulabschluss: Mittlere Reife
Mindestalter: 16 Jahre
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Interessiert?
Informationen erhältst Du telefonisch unter 07451 / 620 77-16 bei Frau Elke Schmidt, per mail unter elke.schmidt@bruderhausdiakonie.de oder online unter www.bruderhausdiakonie.de

Studium

Menschen unterstützen? Dann könnte ein duales Studium Soziale Arbeit eine gute Wahl für Sie sein.

In den ersten vier Theoriephasen Ihres Studiums werden Ihnen grundlegende Methoden in der sozialen Arbeit vermittelt. Ab dem fünften Semester vertiefen Sie Ihr Wissen in einer von Ihnen gewählten Studienrichtung. In der Praxisphase Ihres dualen Studiums setzen Sie sich mit Prävention, sozialem Engagement und dem Lösen sozialer Probleme auseinander. So können Sie benachteiligten Menschen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglichen.

Ein duales Studium Soziale Arbeit bereitet Sie umfassend auf die Arbeit im sozialen Bereich vor. Sie können an unseren zahlreichen Standorten praktische Erfahrungen im Sozialwesen sammeln:

  • Seewald, Horb, Freudenstadt, Waldachtal und Baiersronn
  • Jugendhilfe Lossburg


Anforderungen zum Studienangebot:

Schulabschluss: Fachhochschulreife
Mindestalter: 18 Jahre
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Interessiert?
Informationen erhältst Du telefonisch unter 07451 / 620 77-16 bei Frau Elke Schmidt, per mail unter elke.schmidt@bruderhausdiakonie.de oder online unter www.bruderhausdiakonie.de

Sonstiges

Ob Sie nun ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD) anstreben: Plätze für den Freiwilligendienst gibt es in der Altenhilfe, der Behindertenhilfe, der Jugendhilfe, der Sozialpsychiatrie und in den Werkstätten der BruderhausDiakonie.
In dem Freiwilligendienst haben Sie mit Menschen zu tun und sind in eine Gemeinschaft eingebunden. Sie können sich sinnvoll engagieren, soziale Kompetenzen stärken und sich persönlich weiterentwickeln. Zudem gewinnen Sie Einblicke in den beruflichen Alltag und lernen soziale Berufe kennen. Sie gestalten gesellschaftliches Leben mit.

Anforderungen zum Angebot:
Schulabschluss: Hauptschulabschluss
Mindestalter: 16 Jahre
Dauer der Ausbildung: 1 Jahr

Interessiert?
Informationen erhältst Du telefonisch unter 07451 / 620 77-16 bei Frau Elke Schmidt, per mail unter elke.schmidt@bruderhausdiakonie.de oder online unter www.bruderhausdiakonie.de

Anschrift