Freudenstadt

erfi – Ernst Fischer GmbH+Co. KG

Logo erfi

erfi bedeutet – intelligente Lösungen für Labor, Industrie und Büro. Innovationen zur Gestaltung Ihrer Arbeitsplatzsituation, Ihrer Laboreinrichtung und Ihres Testsystems, das ist unser ureigenstes Geschäft. Schenken Sie unserer langjährigen Erfahrung und Kompetenz Ihr Vertrauen. Schnelle und effiziente Umsetzung Ihrer Ideen ist die Basis des Erfolgs. Wesentliches Instrumentarium ist dabei die individuelle Beratung und unsere hausinterne Entwicklung und Produktion.

So anspruchsvoll wie unsere Produkte sind auch die Aufgaben bei erfi. Vor über 60 Jahren gegründet, sind wir heute ein international marktführendes Unternehmen in der Welt der technischen Industriegüter. Bei uns entwickeln Sie sich persönlich und fachlich in einem sicheren und zukunftsfähigen Beruf. Wir sind ein Ausbildungsbetrieb der IHK und wenn Sie in einem dynamischen Team lernen wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Du passt perfekt zu uns, wenn Du:
Freude daran hast kaufmännische und technische als auch betriebs- und projektbezogene Prozesse mit Elan zu begleiten. Du lernst hier die Zusammenhänge und Auswirkungen der Tätigkeiten in den Abteilungen, der Verwaltung und auch in der Produktion kennen. Mit fachlichem und technischem Wissen kannst du bei der Firma erfi schon sehr früh ganz nah mit Kunden und Lieferanten in Kontakt treten und die Steuerung der Projekte in deiner Abteilung übernehmen.

Wir bieten:

  • Grundsolide Ausbildung
  • Praxisorientierte und zukunftsweisende Ausbildung
  • Attraktive Ausbildungsvergütung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Zusatzleistungen
Voriger
Nächster

Ausbildung

Elektroniker für Geräte und Systeme haben nach der Berufsausbildung eine Vielzahl von Einsatz- und Spezialisierungsmöglichkeiten bei Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, die informationsund kommunikationstechnische Geräte, elektronische Systemkomponenten, Sensoren und Aktoren, Mikrosysteme sowie mess- und prüftechnische Geräte herstellen und warten. Sie sind sowohl an festen, als auch an wechselnden Arbeitsplätzen im Bereich Fertigung, Prüfung, Reparatur, Qualitätssicherung, Kundendienst und Entwicklung tätig. Die Berufsperspektiven reichen von einer beruflichen Aufstiegsfortbildung als Ausbilder, Industriemeister Elektrotechnik, Techniker oder Technischer Fachwirt bis hin zu einem Studium der Elektrotechnik/Informationstechnik an einer Fachhochschule, Universität oder Berufsakademie.

Ausbildungsdauer: Grundsätzlich 3,5 Jahre

Anforderungen: Berufsfachschule, Mittlere Reife oder Abitur; Logische Denkfähigkeit, räumliches Vorstellungsvermögen (Umsetzung von Plänen und Zeichnungen) und technisches Verständnis; Gute Kenntnisse in Mathematik und Technik sowie Kommunikationsfähigkeit.

Vorteilhafte Kenntnisse: Englischkenntnisse, da Fach- und Handbücher z.T. in Englisch verfasst sind; Kenntnisse in der Datenverarbeitung; Fertigkeiten im Technischen Werken und Zeichnen.

Aufgabenspektrum: Sie fertigen Bauteile für Rechner, Mess- und Steuergeräte sowie Geräte zur Ein- und Ausgabe von Daten. Sie montieren und installieren Einzelgeräte und stellen Verbindungen zwischen verschiedenen Geräten zum Zweck der Datenübertragung her. Sie prüfen die Funktion der Verbindung durch Messen elektrischer Größen. Fertig installierte Anlagen prüfen sie mit Testprogrammen und übergeben sie an den Kunden. Sie warten diese auch unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften nach Unterlagen und Anweisungen selbständig.

Ausbildungsplätze für 2022 und 2023

Interessiert?
Informationen erhalten Sie telefonisch unter 07441 / 9144-0 bei Frau Christiane Fischer, per mail unter c.fischer@erfi.de oder online unter www.erfi.de/karriere/ausbildungsplaetze

Elektroniker für Betriebstechnik sind in allen Industriebereichen tätig, in denen Produktionsanlagen betrieben oder gebaut werden. Sie installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen. Das Spektrum reicht von Schalt- und Steueranlagen, über Anlagen der Energieversorgung bis zu Einrichtung der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik. Ausserdem bauen sie Sensoren, z.B. für Lichtschranken ein, Aktoren, z.B. für Elektromotoren sowie z.B. hydraulische und pneumatische Systeme. Sie richten speicherprogrammierbare Steuerungen für automatisierte Systeme ein und konfigurieren, programmieren und testen diese. Der Elektroniker für Betriebstechnik installiert Sicherheitseinrichtungen und alle Systeme, die für die Überwachung von Anlagen erforderlich sind.

Ausbildungsdauer: Grundsätzlich 3,5 Jahre

Anforderungen: Berufsfachschule, Mittlere Reife oder Abitur; Gute Kenntnisse in Mathematik, technisches Verständnis sowie räumliches Vorstellungsvermögen (Umsetzung von Plänen und Zeichnungen); Logisches und systematisches Arbeiten; Sorgfalt, Geduld, Verantwortungsbewusstsein u. Kommunikationsfähigkeit.

Vorteilhafte Kenntnisse: Englischkenntnisse, da Fach- und Handbücher z.T. in Englisch verfasst sind; Kenntnisse in der Datenverarbeitung sowie Fertigkeiten im Technischen Werken und Zeichnen.

Aufgabenspektrum: Sie installieren die elektrischen Bauteile für z.B. industrielle Betriebsanlagen, Leitungsführungssystemen, Energie- und Informationsleitungen sowie die elektrische Ausrüstung von Maschinen und den Automatisierungssystemen fachgerecht. Regelmässige Wartungsarbeiten gehören ebenso zum Aufgabenspektrum wie Erweiterungs- bzw. Modernisierungsmassnahmen. Elektroniker für Betriebstechnik programmieren, konfigurieren und prüfen Systeme und Sicherheitseinrichtungen. Sie organisieren Montagen und übergeben die Anlagen an den Kunden.

Ausbildungsplätze für 2022 und 2023

Interessiert?
Informationen erhalten Sie telefonisch unter 07441 / 9144-0 bei Frau Christiane Fischer, per mail unter c.fischer@erfi.de oder online unter www.erfi.de/karriere/ausbildungsplaetze

Holzmechaniker (m/w/d) steuern und überwachen unsere komplett neuen und hochmodernen Produktionsanlagen mit vollautomatisierten und vernetzten Maschinen nach Industrie 4.0. Während der fundierten Ausbildung erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die vielseitigen Facetten des Ausbildungsberufes und lernen betriebliche Arbeitsabläufe kennen. Sie lernen, wie Einzelteile hergestellt werden und welche maschinellen Bearbeitungstechniken man dabei verwendet, z.B. Sägen, Bohren, Fräsen und Schleifen. Dabei lernen Sie, das Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen und Maschinen. Sie kontrollieren die Werkstoffe sowie die Qualität und Funktionalität der Endprodukte.

Ausbildungsdauer: Grundsätzlich 3 Jahre

Anforderungen: Mittlere Reife; Gute Kenntnisse in Mathematik und Technik; Zuverlässige, selbständige und sorgfältige Arbeitsweise.

Neigungen: Handwerkliches Talent, technisches Verständnis und eigenständige Arbeitsweise, Spaß an kreativer Tätigkeit und ausgeprägtes Vorstellungsvermögen. Sie sind engagiert, interessiert, zuverlässig und bringen Organisationstalent mit. Sie verfügen über ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit. Freude am Umgang mit Menschen und eine ausgeprägte Kontaktfreudigkeit zeichnen Sie aus. Gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Chemie. Begeisterung und Interesse am Umgang mit dem PC.

Ausbildungsplätze für 2022 und 2023

Interessiert?
Informationen erhalten Sie telefonisch unter 07441 / 9144-0 bei Frau Christiane Fischer, per mail unter c.fischer@erfi.de oder online unter www.erfi.de/karriere/ausbildungsplaetze

Industriekaufleute sind aufgrund ihrer Ausbildung und Tätigkeit in vielen Bereichen tätig und steuern betriebswirtschaftliche Vorgänge. In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und Warenlagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Angebote zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen sowie Auftragsbestätigungen zu erstellen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Im Bereich Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft bearbeiten, buchen und kontrollieren sie die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge.

Ausbildungsdauer: Grundsätzlich 3 Jahre

Anforderungen: Mittlere Reife, Fachhochschulreife, Abitur; Gute Kenntnisse in Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen sowie Kommunikationsfähigkeit.

Neigungen: Interesse und Verständnis für kaufmännische Tätigkeiten, Fähigkeit zu logischem Denken, Spaß am Kontakt mit Menschen und moderner Büroorganisation.

Ausbildungsplätze für 2022 und 2023

Interessiert?
Informationen erhalten Sie telefonisch unter 07441 / 9144-0 bei Frau Christiane Fischer, per mail unter c.fischer@erfi.de oder online unter www.erfi.de/karriere/ausbildungsplaetze

Studium

Anforderungen zum Studienangebot:
Schulabschluss: Abitur

Studienplätze für 2022 und 2023

Interessiert?
Informationen erhalten Sie telefonisch unter 07441 / 9144-0 bei Frau Christiane Fischer, per mail unter c.fischer@erfi.de oder online unter www.erfi.de/karriere/ausbildungsplaetze

Anforderungen zum Studienangebot:
Schulabschluss: Abitur

Studienplätze für 2022 und 2023

Interessiert?
Informationen erhalten Sie telefonisch unter 07441 / 9144-0 bei Frau Christiane Fischer, per mail unter c.fischer@erfi.de oder online unter www.erfi.de/karriere/ausbildungsplaetze

Anforderungen zum Studienangebot:
Schulabschluss: Abitur

Studienplätze für 2022 und 2023

Interessiert?
Informationen erhalten Sie telefonisch unter 07441 / 9144-0 bei Frau Christiane Fischer, per mail unter c.fischer@erfi.de oder online unter www.erfi.de/karriere/ausbildungsplaetze

Anschrift