Freudenstadt

Regionale Ausbildungsbetriebe und Schulen informieren über Ausbildung und Studium

Informativ und einfach zu bedienen ...

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

seit kurzem ist das neue Infektionsschutzgesetz in Kraft und ich bin erleichtert darüber, dass bei dieser Anpassung die geänderte Lage mitberücksichtigt wurde und wir nun das hoffentlich letzte Kapitel der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie aufschlagen dürfen. Die kompletten Auswirkungen werden auch Sie in den Schulen erst später wirklich beurteilen können, aber der erste Schritt ist getan.

Diese Erleichterung stimmt mich ebenfalls sehr zuversichtlich, dass wir in diesem Jahr endlich wieder zu einer Präsenzmesse „Top Job 2022“ zurückkehren können und unsere bekannte Aus- und Weiterbildungsbörse am

Donnerstag, den 14. Juli 2022
zwischen 08:30 Uhr und 15:00 Uhr
im Kongresszentrum „Kurhaus“ in Freudenstadt

stattfinden kann.

Ich bin den Organisatorinnen und Organisatoren sehr dankbar für ihr Engagement, diese Veranstaltung wieder in Präsenz zu planen. Unseren Schülerinnen und Schüler wird so ermöglicht, die unterschiedlichsten Unternehmen aus Industrie, Handwerk, der Dienstleistungsbranche sowie dem sozialen Bereich endlich wieder „live“ kennenlernen und sich einen Überblick über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei uns im Landkreis verschaffen zu dürfen.

Dieser Top Job-Tag ist ein wunderbarer Rahmen für das persönliche Gespräch und einen ersten Eindruck – sowohl auf Seiten der Ausbildungsleitenden und Auszubildenden als auch auf Seiten der baldigen Absolventinnen und Absolventen.

Daher möchte ich Sie ganz herzlich dazu einladen, mit Ihren Schülerinnen und Schülern an diesem besonderen Tag teilzunehmen und ihnen die Gelegenheit zu geben, sich über das breitgefächerte Ausbildungs- und Studienangebot in unserem Landkreis zu informieren – so sichern wir viel Zukunftspotenzial hier bei uns vor Ort.

Ich freue mich sehr, wenn auch Ihre angesprochenen Klassen an diesem besonderen Tag einen Ausflug ins Kurhaus nach Freudenstadt unternehmen – selbstverständlich sind auch die begleitenden Lehrkräfte sowie die Eltern der jungen Erwachsenen herzlich willkommen.

Bis dahin wünsche ich Ihnen allen weiterhin viel Optimismus und gute Nerven – und
bleiben Sie gesund!

Landrat-Lichtbild-2
Logo Landkreis Freudenstadt

Ausbildung suchen ...

„Jetzt erst recht“ lautet unsere Devise: Ich freue mich sehr, dass bei unserer Top Job Digital das nach wie vor beeindruckende Angebot an Ausbildungs- und Studiengängen in der Region nun erstmalig im virtuellen Raum für viele Tausend Jugendliche, Eltern und andere Interessierte erlebbar wird.
-
Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim
Martina Lehmann
Jetzt geht’s los! Top Job wird digital – zunächst initiiert aus der Not heraus – und nun ein vollwertiges, digitales Angebot für die Berufsorientierung im Landkreis Freudenstadt. Ausbildung ist für alle eine Investition in die Zukunft. Diese Plattform hilft dabei, den richtigen Ausbildungsplatz zu finden.
-
Michael Vieth
Ausbildungsleiter, ARBURG GmbH + Co KG
Ich sehe die Top Job als eine gute Möglichkeit Ausbildungsbetriebe und -berufe etwas näher kennenzulernen. Man kann häufig vor Ort auch mit den Auszubildenden und den Ausbildern reden und bekommt dadurch vielleicht auch einen tieferen Einblick in das „Ausbildungsleben“. Als Auszubildende schätze ich an der Messe sehr, dass wir Azubis daran teilnehmen und unser Unternehmen repräsentieren dürfen. Es macht sehr viel Spaß andere bei der Berufswahl zu unterstützen.
-
Felicia Killguss
MEMMINGER-IRO GMBH
Voriger
Nächster

Eine Veranstaltung des Landkreis
Freudenstadt in Kooperation mit: